Vielen Dank für Ihre Glückwünsche !

Einen Rückblick gibt es hier.

 

03. Juli 2019, ab 16 Uhr

Eventgewölbe Dresden – Kasematten
Brühlscher Garten 4
01067 Dresden

 


Eine starke Gemeinschaft gibt Anlass zu feiern!

Synergetische Zusammenarbeit, sich in seinen Kompetenzen ergänzen und aufeinander aufbauen – das sind nur einige der Gründe, warum wir zusammen feiern.

Ein stetiges Wachstum, große Sichtbarkeit, technologische und wirtschaftliche Erfolge sowie eine enge, vertrauensvolle Zusammenarbeit – das ist die sichtbare Erfolgsgeschichte unseres Netzwerks.

Ohne Ihr Engagement und Ihr Vertrauen in unsere Arbeit wäre uns dies nicht gelungen. Dafür möchten wir Ihnen danken und Sie herzlich einladen, mit uns das 10-jährige OES-Jubiläum zu feiern.

Auch die 1999 als Ausgründung aus der TU Dresden/Institut für Angewandte Photophysik an den Start gegangene CreaPhys GmbH, die damit in diesem Jahr ihr zwanzigjähriges Firmenjubiläum begeht und eines der Gründungsmitglieder von OES ist, lädt Sie in die Dresdner Kasematten ein. Der Erfolg unseres Unternehmens, das weltweit agiert und seit 2016 zur MBraun-Gruppe gehört, beruht auch auf der engen Zusammenarbeit mit unseren Partnern aus Forschung, Industrie und Verwaltung.

Dass OES und CreaPhys diese Jubiläen gemeinsam feiern, ist ein Zeichen enger Verbundenheit. Es ist uns eine Freude, Sie aus diesem Anlass zu begrüßen und mit Ihnen das Jubiläum zu feiern.

Mit herzlichen Grüßen

Dr. Dominik Gronarz
Geschäftsführung OES

Jens Drechsel
Managing Director

Programm

+
Uhrzeit Programmpunkt
16:00 Eintreffen mit Empfang
17:00 Begrüßung durch OES & Creaphys

Grußwort des Oberbürgermeisters Dirk Hilbert, Stadt Dresden

Grußwort von Barbara Meyer, Ministerialdirigentin,
Abteilungsleiterin Industrie, Mittelstand und Innovation im SMWA

17:15 „Organik in Dresden: Ein Blick zurück, ein Blick nach vorn.“
Professor Dr. Karl Leo
Institutsleiter IAPP, TU Dresden
17:30 „Zukunft der Organischen Elektronik“
Dr. Hagen Klauk
Forschungsgruppenleiter Organische Elektronik am MPI für Festkörperforschung
18:30 Eröffnung des Buffets
20:00 „Wie viel Astronomie steckt in einem Glas Bier“
Dr. Florian Freistetter,
Wissenschafts-Blogger
22:00 Mit dem Nachtwächter über die Brühlsche Terasse (Führung ca. 45 min)
23:00 Ende der Veranstaltung

 

Die Referenten

width=
Professor Dr. Karl Leo
IAPP, TU Dresden
width=
Dr. Hagen Klauk

Forschungsgruppenleiter Organische Elektronik am Max-Planck-Institut für Festkörperforschung

width=
Dr. Florian Freistetter
Wissenschafts-Blogger

Fotogalerie

+

 

Siehe hier:
https://oes-net.de/10-jahre-oes/

 

 

Kontakt/Location

+

Ansprechpartner

Organic Electronics Saxony
Jitka Barm
Würzburger Str. 51
01187 Dresden+49 351 46677187
barm@oes-net.de
CreaPhys GmbH
Claudia Fröb
Niedersedlitzer Str. 75
01257 Dresden+49351 40791620
claudia.froeb@creaphys.com

Location

Eventgewölbe Dresden – Kasematten
Brühlscher Garten 4
01067 Dresden

Anreise

Anreise mit PKW
Kostenpflichtige Parkplätze stehen Ihnen auf dem Parkplatz Carolabrücke am Terrassenufer zur Vefügung. Von da sind es fünf Minuten Fußweg zum Eventgewölbe.

Anreise mit ÖPNV
Steigen Sie an der Straßenbahnhaltestelle Synagoge aus und laufen Sie um das Gebäude der Synagoge herum. Sie laufen direkt auf das Eventgewölbe zu.

Unsere Sponsoren

Organic Electronics Saxony dankt seinen Sponsoren!

Platinum Sponsoren

Gold Sponsoren

Silber Sponsoren

CreaPhys dankt seinen Sponsoren!