Sustainable ecosystem for the adoption, ramp-up and transfer of emerging electronics solutions (Kürzel “SmartEEs2”)


Sustainable ecosystem for the adoption, ramp-up and transfer of emerging electronics solutions (Kürzel “SmartEEs2”)

Zeitraum:

01.01.2020 - 31.12.2022

Mehr Informationen finden Sie hier.

Kontakt:
Dr. Dominik Gronarz
gronarz@oes-net.de


Jetzt teilen:

News

23. September 2020 — 2nd Cut-off ‚Application Experiments‘

Clip für 2nd cut-off

 

06. August 2020 — Web-Seminare

Wir laden Sie ein am europäischen Projekt SmartEEs zu partizipieren:

  • Haben Sie Kompetenzen, Dienstleistungen oder Produktionskapazitäten in der flexiblen und tragbaren Elektronik?
    Dann platzieren Sie diese doch auf dem Marketplace und erhalten Sie bis zu 60T€ für die Bereitstellung Ihrer Kompetenz in Zusammenarbeit mit neuen Kunden?
  • Haben Sie eine innovative Idee mit integrierter flexibler, tragbarer Elektronik?
    Dann beantragen Sie ein Application Experiment und erhalten Sie bis zu 100T€ finanzielle Unterstützung.

Der nächste Cut-Off ist der 23.09.2020. In Vorbereitung dazu bieten wir 2 identische Web-Seminare an.

• 20.08.2020: 10:00 Uhr — Registrierung

• 10.09.2020: 11.30 Uhr — Registrierung

 

05. August 2020 — INURU – erfolgreiches Application Experiments der ersten Antragsrunde

Nach dem Evaluationsprozess der ersten Antragsrunde wurden 10 Application Experiments ausgewählt. Das OES-Mitglied INURU konnte sich in der Kategorie Packaging behaupten. Herzlichen Glückwunsch!

 

27. Juli 2020 — 2nd Cut-Off für ‚Application Experiments‘

Die Ausschreibung für die ‚Application Experiments‘ geht in die zweite Runde. Ziel ist es, innovative Unternehmen bei der Digitalisierung ihrer Geschäfte und dem Zugang zu neuen Märkten zu unterstützen, indem flexible und tragbare Elektroniktechnologien in fortschrittliche Produkte / Produkt- und Dienstleistungsreihen integriert werden.

Deadline: 23.09.2020

Detaillierte Informationen zum Bewerbungsprozess finden Sie hier.

 

17. April 2020 — SmartEEs2 unterstützt im Kampf gegen Covid-19

Die Partner von SmartEEs2 fördern flexible und tragbare Elektronik als Lösungen im Bereich der Prävention, Diagnostik und Therapie zum Kampf gegen Covid-19 und anderen Viren. Im Rahmen der 1. Ausschreibungsrunde sollen daher zwei Projekte zu diesem Thema gefördert werden.

Alle interessierten Unternehmen sind eingeladen, ihre Ideen bis zum 5. Juni 2020 vorzustellen.

Detaillierte Informationen zum Bewerbungsprozess finden Sie hier.

 

11. März 2020 — 1st Cut-Off für ‚Application Experiments‘

SmartEEs2 organisiert einen offenen Aufruf für Anwendungsexperimente mit dem Ziel, innovative Unternehmen bei der Digitalisierung ihrer Geschäfte und dem Zugang zu neuen Märkten zu unterstützen, indem flexible und tragbare Elektroniktechnologien (FWE) in fortschrittliche Produkte / Produkt- und Dienstleistungsreihen integriert werden.

Deadline: 05.06.2020

Detaillierte Informationen zum Bewerbungsprozess finden Sie hier.

 

01. Januar 2020 — SmartEEs2 Kick-off
Am 1. Januar startete die Fortsetzung des Horizon2020 SmartEEs2 Projekts, bei dem jetzt auch OES Partner ist. Ziel des Projekts ist es, flexible Elektronik in neuartige Produkte zu integrieren. OES unterstützt  sowohl die Technologielieferanten wie auch die Anwender flexibler Elektronik.

Steckbrief

EU – Fördermaßnahme Forschungs- und Innovationsprogramm Horizon 2020 der Europäischen Union
Verbundprojekt: Sustainable ecosystem for the adoption, ramp-up and transfer of emerging electronics solutions (Kürzel “SmartEEs2”)
Zuwendungsempfänger
bzw. Verbundpartner
Geförderte Partner:

  • Commissariat à l’énergie atomique et aux énergies alternatives
  • Centre for Process Innovation Limited
  • Netherlands Organization for Applied Scientific Research TNO
  • Teknologian tutkimuskeskus VTT Oy
  • FUNDACIÓ EURECAT
  • Fraunhofer-Institut für Organische Elektronik, Elektronenstrahl- und Plasmatechnik FEP
  • IMEC – Interuniversity Microelectronics Centre
  • Centre of Nanotechnology and Smart Materials
  • BLUMORPHO
  • European Business & Innovation Centre Network
  • AMIRES S.r.o.
  • Minalogic
  • DSP Valley
  • Organic Electronics Saxony
Laufzeit: 01.01.2020 bis 31.12.2022

Kurzinformation

Hintergrund

Im Rahmen des Forschungs- und Innovationsprogramms Horizon 2020 der Europäischen Union wird SmartEEs2, ein europäisches Projekt, finanziert. SmartEEs2 positioniert sich als Folgeinitiative des SmartEEs Digital Innovation Hub, welcher eine starke technologische Plattform für OLAE (Organic large area electronics) geschaffen hat, und konzentriert sich nun auf die Nutzung der gleichen Technologien im Rahmen der Anwendung von flexiblen und tragbaren Elektronik (FWE).

Ziele und Vorgehen

Ziel des Programms ist es, der europäischen Industrie zu helfen, ihren Wettbewerbsvorteil zu stärken, indem innovative Unternehmen bei der Integration von Technologien für flexible und tragbare Elektronik unterstützt werden.

1. Leichter Zugang zu Digitaler Innovation

2. Bereitstellung von Dienstleistungen für Innovative Unternehmen

3. Pe-EU-Kooperationsnetzwerk für flexible und tragbare Elektronik