Netzwerkstrategie Organic Electronics Saxony (OES)

Zusammenfassung

Dieses Strategiedokument bietet auf 160 Seiten eine grundlegende Analyse und Bestandsaufnahmen des OES-Netzwerks und seiner Mitglieder sowie der im Netzwerk vorhandenen Technologien und Kompetenzen (Stand 2018). Anhand von SWOT-Analysen und einer detaillierten Auflistung der Herausforderungen und Hürden in den verschiedenen Technologie- und Anwendungsbereichen werden zukünftige Handlungsfelder aufgedeckt.
Das Dokument beinhaltet darüber hinaus die Netzwerkstrategie für die nächsten 5-10 Jahre mit einer Formulierung der Netzwerkvision und Mission sowie fünf strategischen Zielen.

Beschreibung

Bereits 2016 begann OES, eine Gesamtstrategie für das Cluster zu entwickeln. In mehreren Strategiediskussionen zwischen Vorstand, Management und Strategieberater, einer 2-tägigen Klausurtagung mit 16 OES-Mitgliedern sowie vielseitigem Input der Mitglieder über mehrere Iterationsrunden wurde die vorliegende Version des Strategiedokuments entwickelt.
Das Dokument bietet sowohl dem Clustermanagement wie auch allen Mitgliedern einen Leitfaden für die strategiesche Ausrichtung der nächsten fünf bis zehn Jahre.
Während der Erarbeitung der Strategie wurden aus der Vision und Mission des Netzwerks die folgenden Ziele abgeleitet:

  1. OES schafft die technologischen Voraussetzungen für das vollständig flexible Device.
  2. OES verhilft der organischen, flexiblen und gedruckten Elektronik zum Marktdurchbruch.
  3. OES bietet seinen Mitgliedern Wettbewerbsvorteile (Marktzugang, Innovationsvorsprung, Kostenvorteile).
  4. OES entwickelt den Technologiestandort Sachsen zu einem spezialisierten Zentrum der Wertschöpfung im nationalen und globalen Wettbewerb.
  5. OES entwickelt sich zu einem kommunikativen und lebendigen Netzwerk mit “Open Innovation“-Ansatz, in dem Mitglieder aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik einen lebendigen Innovationskern bilden.

Das Dokument bietet darüber hinaus einen vielfältigen Überblick zu folgenden thematischen Bereichen des Clusters:

  • des OES-Netzwerks
  • organische, flexible und gedruckte Elektronik als Technologie
  • Bauteile und aktuelle sowie künftige Produkte
  • aktuelle und zukünftige Zielmärkte

Jeder dieser Bereiche wird in dem Strategiedokument detailliert zu folgenden Punkten beschrieben:

  • Was wurde erreicht, wie ist der Entwicklungsstand?
  • Wo liegen die Herausforderungen und Hürden?
  • Gartner-Hype-Cycle, Moore’s Gap und SWOT-Analyse
  • Handlungsempfehlungen

Inhaltsverzeichnis

1 Vorwort
1.1 Einführung
1.2 Die Grenzen der „klassischen Elektronik“ überwinden
1.3 Marktpotential
1.4 Fazit
2 Vision und Mission
2.1 Vision
2.2 Mission
2.2.1 Technologiepotential ausbauen und nutzen
2.2.2 Marktdurchbruch ermöglichen
2.2.3 Akteursnutzen schaffen
2.2.4 Regionale Entwicklung fördern
2.2.4 Netzwerkentwicklung forcieren
3 OES Strategie und Ziele
3.1 Einführung
3.2 Formulierung der Ziele
3.2.1 Innovationsrate steigern
3.2.2 Konkurrenzfähige Produkte entwickeln
3.2.3 Marktanteile der Netzwerkpartner in Zielmärkten erhöhen
3.2.4 Weitere Partner in der Wertschöpfungskette und im Netzwerk gewinnen
3.2.5 Mehrwert des Netzwerks für seine Mitglieder steigern
3.3 Fazit
4 Detaillierte Analyse des Netzwerks
4.1 Einführung in die Strategiebeschreibung
4.1.1 Komponentenweise Aufteilung der Strategie
4.1.2 Erläuterung zu den SWOT-Analysen
4.1.3 Erläuterung des Gartner Hype-Cycles
4.1.4 Erläuterung der Handlungsfelder
4.2 Netzwerk Organic Electronics Saxony (OES)
4.2.1 Wir haben viel erreicht
4.2.2 Herausforderungen und Hürden
4.2.3 SWOT-Analyse
4.2.4 Handlungsfelder
4.3 Technologie
4.3.1 Organische Elektronik
4.3.2 Materialien und Synthese
4.3.3 Vakuumprozessierte Elektronik
4.3.4 Gedruckte Elektronik
4.3.5 Dehnbare Elektronik & 3D-Elektronik
4.3.6 Barrieren / Verkapselung / Lamination
4.3.7 Dünnschichtprozesse & Strukturierung
4.4 Bauteile
4.4.1 Organische Solarzellen (OPV)
4.4.2 Organische Transistoren (OTFT)
4.4.3 OTFT-Backplanes / Flexible Elektrophoretische Displays (EPD)
4.4.4 Organische Leuchtdioden (OLED)
4.4.5 OLED-Beleuchtung
4.4.6 OLED-Display
4.4.7 OLED-Mikrodisplay
4.4.8 Flexible / Organische Sensoren
4.4.9 Flexible Batterien
4.5 Zielmärkte
4.5.1 Zielmarkt Medizintechnik (flexMED)
4.5.2 Zielmarkt Automotive
4.5.3 Weitere Zielmärkte
5 Finanzierung des Netzwerks

Bestellung

OES-Mitglieder erhalten die Strategie in personalisierter Form.
Für Nicht-OES-Mitglieder ist es möglich, das Dokument als PDF-Version gegen eine Schutzgebühr in Höhe von 790,00€ zu erwerben. Aus rechtlichen Gründen sind viele Bilder in dieser Version NICHT enthalten. Der übrige Inhalt ist ungekürzt.
Ihre Bestellung senden Sie an barm@oes-net.de.