10. Mittweidaer Lasertagung

Was?

Austausch von neuen Ergebnissen und Erkenntnissen auf dem Gebiet der Lasermaterialbearbeitung

Wann?

16.11. bis 17.11.2017

Wo?

Gerhard-Neumann-Bau der Hochschule Mittweida

Wer?

Am 16. und 17.11.2017 findet zum zehnten mal die Mittweidaer Lasertagung statt.

Die Mittweidaer Lasertagung begeht dieses Jahr ihr zehnjähriges Jubiläum. Lassen Sie sich das nicht entgehen! Es werden 42 Vorträge aus interessanten Gebieten der Lasermaterialbearbeitung präsentiert.
Die Tagung wird wieder von einem hochwertigen Catering und einer unvergesslichen Abendveranstaltung begleitet. Die Firmenausstellung findet diesmal direkt an den Hörsälen statt und Sie können das neue Laserinstitut in Betrieb sehen.

Themenschwerpunkte

  • Mikro/Nanolaserbearbeitung von Metall und Keramik
    (3D-Abtrag, Bohren, Schneiden, Schweißen)
  • Mikrolaserbearbeitung von organischen Materialien
    (selektiver Abtrag, Modifizierung, Innenbearbeitung)
  • Hochratelaserverfahren
    (Verfahren, Prozesstechnik, Polygonscantechnik, Parallelbearbeitung)
  • Oberflächen- und Schichtmodifizierung
    (Abtrag, Funktionalisierung, Reinigung, Modifizierung, Härten)
  • Prozesssimulation
    (Zweitemperaturmodell, multiphysikalische Simulation)
  • Additive Laserverfahren
    (SLM, SLS, Stereolithografie, Auftragschweißen)
  • Lasergestützte Schichtabscheideverfahren
    (PLD, Cladding)

Keynote-Vorträge
Für die Keynote-Vortäge konnten wieder renommierte Wissenschaftler gewonnen werden:

16.11.2017: Prof. Dr. Stefan Nolte – Leiter Institut für angewandte Physik der Uni Jena, Preisträger Deutscher Zukunftspreis 2013

17.11.2017: Prof. Dr.-Ing. Michael Schmidt – Inhaber Lehrstuhl für Photonische Technologien der Uni Erlangen und Geschäftsführer Bayerisches Laserzentrum

Hier finden Sie das vollständige Programm.

Hier finden Sie die Einladung.

Hier finden Sie die Anmeldung.

Weitere Informationen zur Tagung finden Sie unter: www.lasertagung-mittweida.de