Internationales Matchmaking – vom Suchen und Binden von Fachkräften

Was?

Best Practice – Panel Discussion – Networking with AMZ, LRT, BTS & intap

Wann?

14.11. bis 14.11.2018 15:00 - 18:00 Uhr

Wo?

TU Dresden, Gerhart-Potthof-Bau, POT 361

Wer?

Branchen / Branches: Automotive, Transport / Traffic, Aerospace, Rail, …
Zielgruppen / Target groups: Company Representatives, International Academics, Institutions

Liebe Unternehmensvertreter,

sinkende Bewerberzahlen, unbesetzte Stellen, höhere Forderungen der Kandidaten – der Fachkräftemangel hat viele Gesichter. Mit intap erhalten Sie Zugang zu internationalen Akademikern, die seit mehreren Jahren in Dresden studieren und leben. Dieses Event bieten wir in Kooperation der Professur Elektrische Bahnen (TUD), mit den Branchenclustern BTS Rail Saxony, Kompetenzzentrum Luft- und Raumfahrttechnik Sachsen/Thüringen e.V. und dem Netzwerk der Automobilzulieferer Sachsen an. Diskutieren Sie im Rahmen einer Podiumsdiskussion mit Vertretern aus der Industrie und ihren internationalen Mitarbeitern u.a. über folgende Themen:

  • Welche Chancen und Herausforderungen sind mit der zunehmenden Internationalisierung des Unternehmens verbunden?
  • Wie kann der Einarbeitungsprozess gestaltet und positiv unterstützt werden?
  • Wie profitieren die Mitarbeiter von der Internationalisierung?

Im Anschluss können Sie beim Netzwerken potentielle Akademiker aus den entsprechenden Fachrichtungen kennenlernen und Ihr Unternehmen an einer Jobwall präsentieren. Bitte geben Sie Ihre gewünschten Fachrichtungen bei der Online-Anmeldung an. Gern können Sie Stellenausschreibungen ausgedruckt mitbringen.