HSI-Werkstatt: Hyperspektrale Bildgebung für die Oberflächen- und Schichtinspektion

Was?

Materialverteilung - Reinheitsbewertung - Qualitätsüberwachung - Endpunkterkennung - Defektmonitoring

Wann?

07.11.2019

Wo?

Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik IWS, Winterbergstr. 28 01277 Dresden

Wer?

Jetzt teilen:

Die hyperspektrale Bildgebung (»Hyperspectral Imaging – HSI«) eröffnet ungeahnte Möglichkeiten für die industrielle optische Oberflächen- und Schichtinspektion. Qualitätsentscheidende Produkteigenschaften, wie Defektfreiheit oder Materialverteilung, können mittels HSI berührungslos, kontinuierlich und schnell erfasst und ausgewertet werden. Die »HSI-Werkstatt« soll Ihnen einen ersten Berührungspunkt mit der Technologie der hyperspektralen Bildgebung ermöglichen und Sie inspirieren, potenzielle Einsatzbereiche auch in Ihrem Arbeitsumfeld zu identifizieren.

Weitere Informationen und Anmeldung hier