Projektwerkstatt Hygienetechnologien

Was?

Detektion von Kontaminationen und Funktionalisierung von Oberflächen und Produkten

Wann?

28.09.2021 13:00 - 18:00 Uhr

Wo?

Fraunhofer FEP, Auditorium Maximum

Wer?

Jetzt teilen:

Mit zunehmender Digitalisierung und Automation sowie der steigenden Komplexität von Produkten nehmen auch die Anforderungen an fehlerfreie und hocheffiziente Herstellungsketten verschiedenster Produkte von medizinischer Ausrüstung bis zu elektronischen Bauteilen oder Lebensmitteln zu. Kleinste Verschmutzungen führen zu hohen Verlusten oder zum Ausfall hochkomplexer Produkte oder zu unerwünschten Effekten in Prozessketten.

Daneben hat das Jahr 2020 mit der weltweiten Corona-Pandemie der hygienischen Sauberkeit oder der Analyse und Vermeidung von Oberflächenkontaminationen ein bis dato nie dagewesenes Gewicht in der öffentlichen Wahrnehmung verliehen. Hygienekonzepte, Reinigung, Desinfektion und die Sterilität oder antibakterielle Eigenschaften von Materialien erfahren seitens Verbraucher und Anbieter von Produkten und Dienstleistungen eine ungebrochen hohe Nachfrage.

Im September 2020 fand eine erste Projektwerkstatt „Hygienisierung – Sind Sie schon ganz sauber? – Technologien für Reinigung und Hygiene „Made in Saxony“ statt. Als Ergebnis wurde ein hoher Bedarf an einer Vertiefung der Themen rund um Detektion von Kontaminationen und Funktionalisierung von Oberflächen und Produkten identifiziert. Die Herausforderungen für Anwender und Hersteller liegen beispielsweise in der Erforschung und Etablierung von antibakteriellen Oberflächenbeschichtungen z.B. bei Haltegriffen im ÖPNV oder im Interieur für Kliniken oder in der Detektion von mikrobiellen Belastungen von Textilien bzw. von Produktresten in Maschinen und Anlagen.

Programm:

  1. Impulsvorträge von Anwendern, Anbietern und weiteren Akteuren und Diskussion
    o   Branchenübergreifende Diskussion und Erörterung von Herausforderungen, Anforderungen und Erfassung von Bedarfen
    o   Diskussion von technologischen Weiterentwicklungsansätzen
  2. Pitches der Teilnehmer
    o   Jeder Teilnehmer kann in einer Minute seine Bedarfe, Angebote, Herausforderungen und Lösungen vorstellen.
    Bitte geben Sie die Teilnahme im Anmeldeformular an
  3. Themenspezifische Diskussion zur Projektgenerierung und Vernetzung
    o   Parallele Diskussionsrunden in Themeninseln
    Bitte geben Sie hierzu in der Anmeldung Ihren Fokus bzw. Interessen an!
  4. Resümee und Networking

28. September 2021, 13 – 18 Uhr

Fraunhofer FEP, Auditorium Maximum, Winterbergstraße 28, 01277 Dresden

Wir nehmen unsere Verantwortung für Ihre Gesundheit wahr und verfügen über ein Hygienekonzept zur sicheren Durchführung der Veranstaltung in den Räumlichkeiten des Fraunhofer FEP unter Einhaltung der behördlichen Auflagen.

Die Anmeldung erfolgt über das Anmeldeformular. Die Teilnahme an der Projektwerkstatt ist kostenlos!

Mehr Informationen