Switch2Save

Veröffentlicht am

11. Nov. 2020

Veröffentlicht von

Jetzt teilen:

Smarte Glastechnologien mit intelligenten Schaltprotokollen bieten hohes Energiesparpotenzial für Gebäude

Vor rund einem Jahr startete das EU-geförderte Projekt „Switch2Save“ (Förderkennzeichen 869929), um die Verfügbarkeit und Kosteneffizienz von smarten, elektrochromen und thermochromen Glastechnologien zu verbessern.

Nun zeigen die ersten Projektergebnisse, dass die Nutzung dieser smarten Glastechnologien zusammen mit intelligenten Schaltprotokollen den Primärenergieverbrauch von großflächig verglasten Gebäuden um bis zu 70 % reduzieren kann. Diese großen Fortschritte und die Entwicklungen von Schaltprotokollen und Schaltstrategien werden im Onlineworkshop „Energy Efficient Technologies for Building Envelopes” vom 25. – 27. November 2020 durch die Projektmitglieder vorgestellt.

Nähere Informationen zur den neuen Entwickungen lesen Sie in dem aktuellen Pressemitteilung.