Nahinfrarot-Sensoren

Veröffentlicht am

05. Jan. 2021

Veröffentlicht von

Jetzt teilen:

Wirtschaftsministerium fördert Pilotanlage der Senorics GmbH mit zwei Millionen Euro

Die Firma Senorics GmbH aus Dresden hat einen Förderbescheid der Sächsischen Aufbaubank – Förderbank – im Rahmen des Schlüsseltechnologie-Programms »KETs-Pilotlinien« (Key Enabling Technologies) in Höhe von zwei Millionen Euro erhalten.

Senorics entwickelt neuartige photonische Sensoren zur Stoffanalyse. Die Technologie erbringt den Nachweis von Inhaltsstoffen in Flüssigkeiten und Feststoffen – etwa den Zuckergehalt von Obst oder die Feuchtigkeit in Papier. Die kompakte Größe der Sensoren ermöglicht die Integration in alltägliche Produkte und schafft so die Grundlage für Analysen, die bisher nur im Labor mit teuren, großen und empfindlichen Spektrometern möglich sind.

Mit Unterstützung des sächsischen Wirtschaftsministeriums kann das Unternehmen nun die Industrialisierung seiner Technologie vorantreiben und eine Pilotanlage zur Produktion der Sensoren in Dresden errichten.

Vollständige Pressemitteilung