Bewerbung um kostenfreie Innovationsberatung möglich

Veröffentlicht am

29. Apr. 2019

Veröffentlicht von

Weitere Infos:

www.tgz-bautzen.de

Jetzt teilen:

Die Technologie- und Gründerzentrum Bautzen GmbH ist Projektpartner im EU-geförderten Projekt THINGS+. Das Projekt THINGS+ setzt sich das Ziel, Service-Innovationen in produzierenden Unternehmen einzuführen. Dies soll die Kundenbindung stärken und so die Wettbewerbsfähigkeit langfristig sichern.

Im Rahmen von THINGS+ sind ab sofort wieder Bewerbungen für eine kostenfreie Innovationsberatung zur Einführung produktbegleitender Dienstleistungen möglich. Der Teilnahmeaufruf richtet sich an kleine und mittelständische Unternehmen. Die Bewerbungen sind per E-Mail oder Post bis zum 26. April 2019 an das TGZ Bautzen zu senden.

Alle Informationen zum Projekt und zur Innovationsberatung finden Sie im beigefügten PDF-Dokument.

THINGS+ wird durch das EU-Programm INTERREG Central Europe gefördert.