Ausbildungsstellen bei Accomplast

Beschreibung

Bewerbung an:
ACCOMPLAST GmbH
– Personalabteilung –
An der Hopfendarre 2-4, 09212 Limbach-Oberfrohna
office@accomplast.de

Ausbildungen

Werkzeugmechaniker (m/w/d)

Dein Ausbildungsberuf

Hochpräziser Kunststoffspritzguss funktioniert nur mit den entsprechend passgenauen Werkzeugen. Als Werkzeugmechaniker bist Du für die Herstellung, Wartung und Reparatur dieser Arbeitsmittel zuständig. Während Deiner Ausbildung lernst Du, wie Spritzgusswerkzeuge aufgebaut sind und wie die zahlreichen Einzelteile zusammenspielen, um die gewünschten Funktionen zu ermöglichen. Wir zeigen Dir, wie aus verschiedenen Metallen und mit unterschiedlichen Fertigungsverfahren Platten, Einsätze, Kerne und Schieber entstehen. Du wirst lernen, welchen Einfluss der vorgesehene Kunst-stoff auf die Maßtoleranzen hat und wofür Heißkanalverteiler und Entlüftungsbohrungen benötigt werden. Für die Bewertung Deiner Arbeit musst Du mit Mess- und Prüfmitteln umgehen können, und selbstverständlich gehört auch die sorgfältige Dokumentation aller Tätigkeiten dazu.

Werkzeugmechaniker (m/w/d) ist ein 3,5-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf, mit dem Du sehr gute Chancen auf einen sicheren Arbeitsplatz bei uns hast.

Was Du mitbringst

Interesse für Metallbearbeitung und technische Zusammenhänge sowie handwerkliches Geschick sind eine gute Basis. Wenn Du darüber hinaus bei Ausbildungsbeginn einen Realschulabschluss mit mindestens Note 3 in Mathematik und Physik vorweisen kannst, exaktes Arbeiten für Dich ein Kinderspiel ist und Du sowohl allein als auch im Team arbeiten kannst, dann sollten wir uns unbedingt kennenlernen.

Ausbildungsbeginn: 05.08.2024

 

Mechatroniker (m/w/d)

Dein Ausbildungsberuf

Mechatroniker sind Spezialisten für mechanische, elektronische und pneumatische Bauteile, die auch in all unseren Maschinen, Anlagen und Geräten verbaut sind. Während Deiner Ausbildung lernst Du, wie diese Komponenten zusammenspielen und die gewünschten Funktionen abbilden. Wir zeigen Dir, wie Spritzgussmaschinen funktionieren, wie man einen Roboter oder andere automatisierte Systeme programmiert und weshalb elektrische Geräte regelmäßig geprüft werden müssen. Du wirst in der Lage sein, die verschiedensten Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten auszuführen. Für die Bewertung Deiner Arbeit musst Du mit Mess- und Prüfmitteln umgehen können, und selbstverständlich gehört auch die sorgfältige Dokumentation aller Tätigkeiten dazu.

Mechatroniker (m/w/d) ist ein 3,5-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf, mit dem Du sehr gute Chancen auf einen sicheren Arbeitsplatz bei uns hast.

Was Du mitbringst

Technische Zusammenhänge, automatisierte Systeme und handwerkliche Tätigkeiten sind genau dein Ding? Wenn Du darüber hinaus bei Ausbildungsbeginn einen Realschulabschluss mit mindestens Note 3 in Mathematik und Physik vorweisen kannst, Dich eine abwechslungsreiche Arbeit begeistert und Du sowohl im Team als auch allein arbeiten kannst, dann sollten wir uns unbedingt kennenlernen.

Ausbildungsbeginn: 05.08.2024

 

Kunststoff- und Kautschuktechnologe (m/w/d):

Aubildungsberuf:

Kunststoff- und Kautschuktechnologe der Fachrichtung Formteile planen die Fertigung von Formteilen anhand von Auftragsdaten oder speziellen Kundenanforderungen. Hierzu wählen sie geeignete Verarbeitungsverfahren wie Spritzgießen, Blasformen, Schäumen und Thermoformen sowie Werk-,Zuschlags- und Hilfsstoffe aus. Sie bestimmen Verarbeitungsparameter wie Temperatur, Zeit und Druck, richten die Produktionsmaschinen und -anlagen entsprechend ein und überwachen den gesamten Produktionsablauf. In der Be- oder Nachbearbeitung der Formteile wenden sie spanlose oder spanende Verfahren an, tempern und konditionieren Formteile und behandeln Oberflächen nach. Außerdem verpacken, transportieren und lagern sie Formteile fachgerecht. Kunststoff- und Kautschuktechnologe, Fachrichtung Formteile (m/w/d) ist ein 3-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf.

Was du mitbringst:

Erforderlich ist technisches Verständnis und handwerkliches Geschick. Es sollte möglichst ein Realschulabschluss mit Note 3 in Mathematik und Physik vorhanden sein.

Ausbildungsbeginn: 05.08.2024

 

Fachkraft für Lagerlogistik (m/w/d):

Aubildungsberuf:

Fachkräfte für Lagerlogistik nehmen Waren aller Art an und prüfen anhand der Begleitpapiere deren Menge und Beschaffenheit. Sie organisieren die Entladung der Güter, sortieren diese und lagern sie sachgerecht an vorher bereits eingeplanten Plätzen. Dabei achten sie darauf, dass die Waren unter optimalen Bedingungen gelagert werden, und regulieren z.B. Temperatur und Luftfeuchtigkeit. Im Warenausgang planen sie Auslieferungstouren und ermitteln die günstigste Versandart. Sie stellen Lieferungen zusammen, verpacken die Ware und erstellen Begleitpapiere wie Lieferscheine oder Zollerklärungen. Außerdem beladen sie Lkws, Container oder Eisenbahnwaggons, bedienen Gabelstapler und sichern die Fracht gegen Verrutschen oder Auslaufen. Darüber hinaus optimieren Fachkräfte für Lagerlogistik den innerbetrieblichen Informations- und Materialfluss von der Beschaffung bis zum Absatz. Sie erkunden Warenbezugsquellen, erarbeiten Angebotsvergleiche, bestellen Waren und veranlassen deren Bezahlung. Fachkraft für Lagerlogistik ist ein 3-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf.

Was du mitbringst:

Für die Ausbildung erforderlich ist Organisationsfähigkeit und räumliches Vorstellungsvermögen. Es sollte möglichst ein Realschulabschluss vorhanden sein.

Ausbildungsbeginn: 05.08.2024

 

Verfahrensmechaniker/innen für Beschichtungstechnik (m/w/d):

Aubildungsberuf:

Verfahrensmechaniker/innen für Beschichtungstechnik tragen Farben, Lacke und andere Beschichtungsstoffe auf Holz-, Metall- und Kunststoffflächen auf. Dies kann maschinell oder manuell mit verschiedenen Verfahren der Oberflächenbeschichtungstechnik geschehen.
Hierfür bedienen, überwachen und pflegen sie entsprechende Einrichtungen und Anlagen. Sie planen die Arbeitsabläufe, koordinieren sie mit den vor- und nachgelagerten Fertigungsprozessen und bereiten Werkstücke für die Beschichtung vor. Außerdem führen sie Qualitätskontrollen durch.
Verfahrensmechaniker für Beschichtungstechnik (m/w/d) ist ein 3-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf

Was du mitbringst:

Für die Ausbildung erforderlich ist technisches Verständnis und handwerkliches Geschick. Es sollte möglichst ein Realschulabschluss mit Note 3 in Mathematik und Physik vorhanden sein.

Ausbildungsbeginn: 05.08.2024

Ausbildungsstellen