Organische Elektronik in Sachsen

Veröffentlicht am

03. Jun. 2019

Veröffentlicht von

Jetzt teilen:

Strategiedokument finalisiert

„Organische Elektronik in Sachsen“, so der Titel des umfangreichen OES-Strategiedokumentes, welches nach vielen Monaten intensiver Arbeit, finalisiert vorliegt. Mit Ihren Meinungen, Einschätzungen und Ausblicken haben Sie entschieden zum Entstehen beigetragen. Vielen Dank!

Auf 160 Seiten haben wir eine grundlegende Analyse und Bestandsaufnahme des OES-Netzwerkes vorgenommen. Anhand von SWOT-Analysen, einer detaillierten Auflistung der Herausforderungen und Hürden in den verschiedenen Technologie- und Anwendungsbereichen sind zukünftige Handlungsfelder aufgedeckt.

Für wen ist das Dokument?

Vorzugsweise soll die Strategie Ihnen, den OES-Mitgliedern als Arbeitsmittel dienen. Jedes OES-Mitglied erhält ein personalisiertes Exemplar, um es für seine eigenen Zwecke zu nutzen.

Für Nicht-OES-Mitglieder ist es möglich, das Dokument gegen eine Schutzgebühr in Höhe von 790,00€ ohne Bilder zu erwerben. Die Kernaussagen sind auf der OES-Homepage veröffentlicht:

Wie geht es weiter?

Wir schreiben fort, ergänzen und passen an. Wir sehen es als Aufgabe, gemeinsam mit dem OES-Vorstand, weiter zu überlegen: „Wo wollen wir hin?“ und „Wie gelingt es uns, den Vorsprung zu halten und auszubauen?“. Ihre Meinung ist uns wichtig!

Die Kernaussagen finden Sie hier:

OES-Strategie