Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in im Bereich KI

Art
Vollzeit


Veröffentlicht von

Jetzt teilen:

Beschreibung

Kennziffer: ENAS-2020-8

Bewerbungsfrist: 31.10.2020

Ihre Aufgaben:

  • die eigenständige Durchführung von Forschungsarbeiten im Bereich Entwurf und softwaretechnische Implementierung von ML-Systemen, in vorhandene Frameworks (z.B.ALECS, RENDEZVOUS, VisionFrameWork) zur produktiven Nutzung von KI-Modellen:
    • die Validierung, Durchführung von Experimenten in der realen Welt und Anwendung von KI-Modellen
    • den Entwurf einer Architektur für die Datenerfassung, -umwandlung und –nutzung
    • die Entwicklung von Softwarestandards zur Implementierung von KI-Modellen
  • die Erstellung von Forschungsanträgen, Forschungsberichten und Präsentationen in deutscher und englischer Sprache sowie die Beteiligung an der Erstellung von wiss. Publikationen

Was Sie mitbringen:

  • einen wissenschaftlichen Hochschul-Abschluss in Computer Science, Software Engineering, Software Architecture, Computer Engineering, Informatik, Elektrotechnik oder vergleichbar
  • Expertise in algorithmischen Ansätzen für ML und deren Implementierung besitzen.
  • Verständnis von Computational-Komplexität, Datenstrukturen, Programmiersprachen (z.B. C++, MATLAB; Python), Entwurfsmuster und Software-Architekturen
  • Erfahrung im Umgang mit modernsten ML-Frameworks, -Diensten und –Werkzeugen wie Hadoop, Apache Spark, TensorFlow, Keras, Scikit
  • Erfahrungen in industriellen Projekten
  • strukturiertes und eigenverantwortliches Arbeiten innerhalb eines Teams, analytischen Denken, sowie Belastbarkeit und Kundenorientierung
  • sehr gute Deutsch- und Englisch-Kenntnisse in Wort und Schrift

Was Sie erwarten können:

  • eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit auf wissenschaftlichem Spitzenniveau mit Freiraum zur Umsetzung eigener Ideen
  • exzellente Chancen zur fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung
  • eigenverantwortliche Projektbearbeitung
  • Konzeptionelles Arbeiten an einem wegweisenden Zukunftsthema
  • Flexible Arbeitszeiten und ein ausgezeichnetes Arbeitsklima in einem kreativen Team

Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren.
Die Stelle ist zunächste auf 2 Jahre befristet. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt derzeit 39 Stunden.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

Fragen zur Stelle richten Sie bitte an:
Martin Schwarze
e-Mail: personal@enas.fraunhofer.de

Bitte benutzen Sie für Bewerbungen ausschließlich die Online-Funktion.